Hohenbockaer SV „grün-gelb“ I - ESV Lok Elsterwerda II

Landesliga Staffel 2 (Männer) - 2.Spieltag

Die I. Bucksche Mannschaft erkämpft ein Remis im Spiel gegen den ESV Lok Elsterwerda II mit einem Gesamtergebnis von 3270:3304 und einem Endstand von 4:4 Punkten.

Zum 2. Spieltag in der Landesliga wurde die Gastmannschaft des ESV Lok Elsterwerda in Hohenbocka herzlich begrüßt.

Das Bucksche Team hatte sich für diese Begegnung viel vorgenommen, um die ersten Punkte in der Landesliga zu erkämpfen. 

Für Hohenbocka begann mit Optimismus Bernd Friedrich (E) 541 / 2,5 – MP und lieferte sich mit seinem Gegenspieler Jens Richter (E) 524 / 1,5 ein spannendes Duell von Anfang an. Bernd konnte sich aber am Ende durch setzen und sicherte für Bucke den ersten Mannschaftspunkt.

Spannend ging es auch bei Fabian Paßora 572 / 1 zu. Aber Fabian hatte trotz sehr guter Ergebnisse mit Hannes Meske (EO) 604 / 3 – MP den besseren Spieler neben sich, welcher am Ende der Begegnung damit die Tagesbestleistung erzielen konnte.

Damit hatte Bucke einen guten Start auf die Bahn gelegt, worauf im zweiten Durchgang aufgebaut werden konnte.

Mario Paulick 536 / 3 - MP lieferte sich ebenfalls ein spannendes Spiel mit Kay Freiwald 525 / 1 und hatte am Ende die Nase vorn und der zweite MP für Bucke stand fest!

Auch wenn der Wille da war, hat es für Denny Wukasch und Philipp Mulka zusammen 484 / 1 nicht gereicht, so das Joachim Richter (E) 569 / 3 – MP für die Gäste punkten konnte.

Vor dem letzten Durchgang stand es nun nach Punkten 2:2 aber Bucke hatte einen Rückstand von 89 Kegeln zu verzeichnen.

Das motivierte die Buckschen Spieler Thomas Lindow und Steffen Wukasch nun zusätzlich, um  das Beste noch heraus zu holen.

Sowohl Thomas Lindow 578 / 3 – MP als auch Steffen Wukasch 559 / 3 – MP spielten konstant, verringerten den Kegelrückstand, unterstützt durch viel Beifall. Mit diesen Ergebnissen erkämpften sich Thomas und Steffen zwei weitere wichtige Mannschaftspunkte gegen Günther Horn 549/ 1 und gegen Klaus Ziesche 533 / 1.

Am Ende stand nun ein Unentschieden mit einem Gesamtergebnis von 3270:33304 und einem Endstand von 4:4 Punkten.

Für das Bucksche Team war das ein wichtiger Tabellenpunkt und jeder Spieler ist bereit, da noch weitere drauf zu setzen! 

Bernhard Neumann